Schicke 2in1 Taschen und Rucksäcke

12. Oktober 2012

Taschen sind ein super abwechslungsreiches Mode-Accessoire. Ihre aufwändige Gestaltung lässt ihren praktischen Nutzen oft in den Hintergrund treten. Passend zu jedem Outfit zaubern nicht nur Frauen immer neue Modelle hervor und tragen sie voller Stolz zur Schau. Doch ein auffälliges Äußeres muss nicht bedeuten, dass die Tasche keinen praktischen Zweck erfüllt. Taschen dienen natürlich immer auch als Stauraum für unterwegs.

Eine besondere Funktion haben Laptop-, Handy- und Smartphonetaschen. Sie sollen empfindliche elektronische Geräte vor äußeren Einwirkungen schützen. Daher muss ihre Hülle nicht nur eine gute Polsterung aufweisen, die Stöße von außen hinreichend abfängt. Sie sollte wenn möglich auch wasserdicht sein und so vor Feuchtigkeit schützen. Bei Laptoptaschen ist darüber hinaus auch noch von Vorteil, wenn sie zusätzlich mit verschiedenen Fächern ausgestattet sind. So lassen sich Netzteil und Maus problemlos verstauen.

Viele Laptop-Modelle sind nicht gerade leicht. Die Qualität des Schultergurtes sollte daher nicht unterschätzt werden. Ist er breit und gut gepolstert, erleichtert er das Tragen ungemein. Auch ein Laptop-Rucksack ist eine gute Möglichkeit, Haltungsschäden durch schweres Tragen entgegenzuwirken. Besonders praktisch sind Modelle, die sowohl als Tasche als auch als Rucksack getragen werden können. Tatsächlich gibt es auch diese 2in1-Produkte in hochwertigen und optisch ansprechenden Ausführungen. Im Shop auf www.jowa-bags.de findet man eine große Auswahl solcher Modelle.

Summeroutfit !! Men.

20. Juni 2011
Heute das versprochene Männer-outfit. Ich finde die Farbkombi beige/ dunkelblau sehr schick. Außerdem ein paar kurze Hosen, denn auch Männer dürfen Bein zeigen und Shirts mit Streifen sollten in jeden Kleiderschrank.
Alles im Körperstoff-store zu finden.

Summeroutfit !! Women.

08. Juni 2011

Ich habe ein Sommeroutfit zusammen gestellt. Ich hoffe es gefällt euch !! Maxiröcke und – kleider sind dieses Jahr wieder sehr modern: daher ein Maxirock, dazu ein einfaches schwarzes Top, da der Rock schon sehr auffällig ist. Eyecatcher sind die Uhr (so cool !!) und das Tuch. Zudem finde ich es sehr schön, wenn Tasche und Schuhe farblich passend sind. Ihr findet alle Artikel im Körperstoff-Onlinestore. Nächste Woche kommt ein Sommeroutfit für die Männerwelt.

Männer: Mut zum…

31. Mai 2011

Sieht doch so cool aus !!!

Urbanears – Summercolors

24. Mai 2011

Körperstoff hat neue Farben der Urbanears im Store.

Meine Lieblinge sind ganz klar weiß, knallgelb, tomatenrot und das helle türkis.


Flip Flops für den Mann ? Go or No Go ?

15. Mai 2011

Mal ganz ehrlich. Was sagt ihr zu Flip Flops und Männerfüßen ? Stylish oder nicht ?

Ich persönlich finde, dass es je nach Alter und Style sehr gelungen aussehen kann.

Ein Trend seit 94 Jahren.

07. Mai 2011

Chucks – Converse oder All Stars. All diese Namen beschreiben im Endeffekt einen Evergreen, der seit 1917 nicht mehr weg zu denken ist. Damals ein Basketballschuh, mittlerweile ein Modeschuh. Kurz oder hoch, pink oder im Leoprint. Man begegnet ihnen eigentlich immer auf den Straßen.

Zur Zeit im Trend : Converse mit Nieten. (1)

Meine sind einfach nur weiß und passen daher super zu so vielen Outfits. (2)

Und JA – sie dürfen dreckig und ausgelatscht aussehen, müssen aber nicht.

Color Blocking auf die Ohren.

29. April 2011

Der Color Blocking-Trend zieht durch die Modewelt. Manch einer mag es, der Andere nicht.

Wir mögen partielles Color Blocking: Knallbunte Headphones werden zum Eyecachter eines jeden Outfits.

via Lookbook & Weheartit

Körperstoff wurde Top 5 beim Shop Usability Award

21. April 2011

Körperstoff, der Online-Shop der Firma Shirtwerk David Kaiser aus Filderstadt, kann feiern. Unter zahlreichen Bewerbern des Shop Usability Awards wurde Körperstoff unter die Top 5 der anwenderfreundlichsten Online-Shops in der Kategorie Mode nominiert. Auf www.koerperstoff.com wird individuelle aber zugleich alltagstaugliche Kleidung junger, neuer und ausgeflippter Labels angeboten.  Das Besondere an dem Store ist, dass sowohl Vertreter lässiger Mode, knallige Labels oder schlichte Mode unter einen Hut gebracht werden.

Begeistert hat Körperstoff durch sein klares Bekenntnis zum Service und zur Sicherheit. Artikel im Shop sind extrem leicht zu finden und auch Personen, die neu auf der Seite sind, finden mithilfe der Untermenüs in den Kategorien Mann oder Frau schnell den gesuchten Artikel in der gewünschten Farbe, der passenden Größe, zum gewünschten Preis von der richtigen Marke.

Der Shop Usability Award wurde dieses  Jahr zum vierten Mal verliehen – und zwar nicht von irgendjemanden, sondern von ausgemachten Experten zum Thema Usability von Internetstores: Shoplupe GmbH und die Internet World Business. Mitmachen können deutschsprachige Online-Stores. Die Bewertung wird in jedem Jahr von hochkarätigen Juroren vergeben, die selber nicht genau über die Gewichtung der Noten informiert sind, um eine weitestgehende  Objektivität zu gewährleisten.

Themen wie Sicherheit, Service, Einfache Suche und Bezahlung fließen in die Bewertung mit ein. Alle Teilnehmer werden von Shoplupe Usability Experten gemäß diesem objektiven System in 13 Kategorien bewertet und fünf Stores kommen auf die Shortlist. Diese Kandidaten werden von der Fachjury gesondert beurteilt und ein Gewinner der Kategorie und ein Gesamtgewinner werden ausgelobt. Auf der Internet World Messe jedes Jahr werden die Gewinner bekannt gegeben. Die Gewinner und Nominierten dürfen sich über hochwertige Preise der Sponsoren und Medienpartner freuen.

Bread & Butter in Berlin – Koerperstoff war dabei!!!

24. Februar 2011

Das Motto „We are what we wear“ liegt bei dieser einzigartigen Modemesse in Berlin in der Luft. Denn schon beim Eintreten erscheinen überall gut gekleidete Menschen und ein Highlight  folgt dem Nächsten. Man weiß nicht wohin zuerst mit seinen Augen. Namhafte Brands wie Scotch & Soda, MeltinPot und Adidas, um nur ein paar der berühmten Namen zu nennen, sind auf der Bread & Butter in Berlin vertreten.

Doch auf der BBB fallen einem nicht nur die zahlreichen bekannten Labels in den Blick, auch viele Newcomer sind unter den über 600 ausstellenden Marken dabei. Hier findet man die Trends für die Zukunft und inspirierende Eindrücke in Sachen Modestil. Egal ob Kleidungsstücke für die kalte oder warme Jahreszeit – eins haben alle gemeinsam: Die Liebe zum Detail und ein ausgefallenes Design.

Auf dieser Messe gilt, zeige wer du bist und drücke dein Sein durch deinen Kleidungsstil aus. Zu beachten dabei ist die Bibel der BBB mit ihren drei goldenen Geboten. Zum Ersten soll der Stil des Anderen nicht begehrt werden. Zum Zweiten die Mitbewerber geachtet und zu guter Letzt der Spaß an der Arbeit nicht vergessen werden. Schließlich kann hier nur überzeugen, wer mit Leidenschaft und Herzblut dabei ist und seinen Spaß an der Arbeit in seinen Stücken gekonnt Ausdruck verleiht. Den richtigen Riecher für die konsumsüchtige Gesellschaft braucht es um neue Trendsetter zu setzen. Denn es sind die Kunden, die bestimmen, was in Zukunft getragen und gekauft wird.

Auf der Bread & Butter in Berlin werden die verschiedenen Stilrichtungen genauso auf Blogs gepostet wie Brands und Anregungen beschrieben werden. Ganz nach dem Motto: „Wir zeigen wer wir sind und wer wir sein möchten.“